Videoproduktion für Rezeptvideo

Rezeptvideo Asiatischen Ramen – Rezeptvideos Kiel

Gemeinsam mit Tim Näve der Produktionsagentur THE VØNIX setzte das Studio Hackenberg eine freie Arbeit um, die ganz klassischen Rezeptvideos entspricht – allerdings mit unserem Anspruch, eine tolle visuelle Welt zu zeigen, Food lecker und ansprechend zu präsentieren und mit besonderen Einstellungen (Special-Effect Shots) für Spannung zu sorgen.

Das Video wurde komplett inhouse im Studio Hackenberg in Kiel gedreht. Es zeigt die Zubereitung einer Ramen-Suppe, vom Ausbeinen eines Hähnchens bis zum Garnieren mit Blüten wird jeder Schritt gezeigt – sogar die Herstellung der Nudeln.

Die Videoproduktion: Umsetzung im Studio in Kiel

Mit diesem Video wird beispielhaft gezeigt, was ohne größeren Einsatz im Studio umsetzbar ist – mit einer enorm hohen Qualität. Dafür wurde unter anderem von der Propstylistin Pia Flechtner die gesamte Studioküche komplett neu ausgestattet und ein Fliesenspiegel in dunkler Subwaytile-Optik installiert.

Die einzelnen Schritte des Rezepts und das Rezept selbst wurde vom Foodstylisten Lukas Baseda entwickelt und mit Calle Hackenberg, der die Regie und Kamera machte, abgestimmt und umgesetzt.

Für eine passende leicht asiatisch angehauchte Lichtstimmung sorgte der Beleuchter Lukas Meuser, die Produktion, Editing und Sounddesign übernahm Tim Näve. Das Colorgrading wurde durch Tim Wachnowski durchgeführt.

Videoproduktion Studio Hackenberg Kiel

Produktionsdetails:

Creative Agency / Art Direction: Studio Hackenberg
Exec. Producer: Tim Näve / THE VØNIX
Director and DoP: Calle Hackenberg c/o Double-T Photographers
Foodstyling: Lukas Baseda
Propstyling: Pia Flechtner
Gaffer: Lukas Meuser
Assistent: Christin Großmann
Colorist: Tim Wachnowski / Piqueextw
Cutter and Editing: Tim Näve / THE VØNIX